Menu

Katrin Paulitz

Musikerin

Katrin Paulitz ist in Dresden geboren und aufgewachsen. Ihre musikalische Ausbildung erhielt sie anfänglich in der Musikschule und später studierte sie an der HfM „Carl Maria von Weber“ Dresden bei Prof. Johannes Walter. Während ihres Aufbaustudiums war sie 2 Jahre als Substitutin in der Sächsischen Staatskapelle engagiert.

1997 gründete sie gemeinsam mit anderen Musikern das noch heute aktive ensemble courage – Dresdner Ensemble für zeitgenössische Musik. Bei zahlreichen Uraufführungen und Konzerten im Bereich zeitgenössischer und improvisierter Musik war sie bislang beteiligt.

2001 begann eine über 10jährige Zusammenarbeit mit dem Dresdner Gitarristen Frank Fröhlich. Viele Konzerte und einige CD's sind Ergebnisse dieses Duos.

Bei den Dresdner Sinfonikern spielt sie von Anbeginn mit.

Seit 2000 ist sie als Soloflötistin in der Neuen Lausitzer Philharmonie fest engagiert.

Am Hoftheater gab Katrin Paulitz Anfang 2020 in den "Weibergeschichten" mit Kathleen Gaube ihr Debüt.

 

 

Katrin Paulitz wirkt mit in:

Parship & Co. - Weiberabend Ü40