Menu

Eh ichs vergesse

Herkuleskeule Dresden

Wolfgang Schaller wird nach mehr als 50 Jahren an der HERKULESKEULE oft Urgestein des Kabaretts genannt, was ihm gar nicht gefällt, weil es so klänge, „als wäre ich schon beim Urknall dabei gewesen“. Bei der Vorstellung seines Buches Eh ichs vergesse gab es stehende Ovationen. Klarsichtanalytiker und Formulierungsartist nannte ihn die Presse. Dass ihm für die selben Texte Honecker den Nationalpreis und Steinmeier den Stern der Satire an die Brust nagelte, findet er komisch. „Manche meiner Texte“, sagt er, „leben erst, wenn sie gespielt werden“. Deshalb holt er sich Birgid Schaller an seine Seite, die in ihren Soloprogrammen als komödiantisches, singendes Vollweib gefeiert wird und neben Dieter Hildebrand und in der ARD in Ladies Night auf der Bühne stand. Ein Abend mit einem Wechselbad aus lauter Heiterkeit und leiser Melancholie und dem Pianisten Thomas Wand.

Mit Birgit und Wolfgang Schaller sowie Thomas Wand am Piano

Eh ichs vergesse Eh ichs vergesse Eh ichs vergesse Eh ichs vergesse

Mitwirkende:

Termine:

MO 3.10.2022 16:00 Uhr ausverkauft