Menu

Wir spielen wieder ab 24. April...

Um die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus weiter zu reduzieren, untersagt der Freistaat Sachsen den Betrieb von Theatern vom 19. März bis zunächst 20. April 2020. Damit entfallen alle geplanten Veranstaltungen. Bereits im Vorverkauf gekaufte Karten bzw. bezahlte Karten bleiben Ihnen als Guthaben erhalten. Dieses Guthaben können Sie für Karten späterer Veranstaltungen Ihrer Wahl verwenden. Wir danken für Ihre Treue und wünschen Ihnen Gesundheit! 🍀🐷🎈

 

Möchten Sie unser Theater fördern?

Werden Sie aktives oder passives Mitglied unseres Fördervereins! Sie können in Ihrer Freizeit unsere Gäste bewirten und großartige Künstler kennenlernen. Oder in unserem gerade in Gründung befindlichen Hoftheaterchor mitsingen. Oder Ihr Geld spenden, um Kunst zu ermöglichen. Oder original Weißiger Fettbemmen essen und Meißner Wein trinken. Oder... 

 

Wir suchen laufend:

Sammeltassen für unseren Kaffeeklatsch, alte Requisiten-Pappkoffer sowie Trödel und bäuerlichen Hausrat zum Dekorieren.

 

Verschenken Sie doch einen Gutschein...

Gibt es ein schöneres Geschenk, als einen Theaterbesuch?  Bestellen Sie ganz bequem in unserem Laden - klicken Sie hier

Abschied von unserem Prinzipal.

Kulturbauer ROLF HOPPE hat sein Feld bestellt, die Saat ist aufgegangen! Wir verneigen uns tief vor dem großen Mimen und Gründer des Hoftheaters. Seinen Acker werden wir weiter hegen und pflegen! Erinnerungsveranstaltungen finden übers Jahr statt. >> zum Kondolenzbuch

 

Wir suchen technisch begabte Leute!

Wir brauchen Unterstützung bei unseren Veranstaltungen. Ziel ist es, die Licht- und Tontechnik bei den Theatervorstellungen zu bedienen. Wenn Sie eine technisch begabte Tochter oder Sohn haben, schicken Sie diese zu uns. Wir sind mittlerweile ein Team aus drei Gymnasiasten, zwei Studenten und zwei Altprofis. Für Essen und Trinken sowie eine Aufwandsentschädigung ist gesorgt! Kontakt: 0351-250 6 150

 

gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden 

nächste Veranstaltungen

Der Traum vom Glück

Samstag, 25.4., 20:00 Uhr
Besuchen Sie uns bei facebook | Abonnieren Sie unseren Newsletter