Menu

Ab 2. November schließen wir...

...weil wir uns ansonsten gegenseitg anstecken könnten. Vorerst gilt die Schließung nur für den November (außer 1.11.). Die bereits gekauften Karten bleiben Ihnen als Guthaben erhalten, das Sie für eine spätere Veranstaltung verwenden können. Ansonsten halten wir Sie auf dem Laufenden. Bleiben Sie gesund!   

Weihnachtsfeiern wie zuhause...

...können Sie privat oder mit Ihrem Team ab Anfang Dezember in unserem gemütlichen Kuhstall-Gewölbe. Schreiben Sie uns oder bestellen Sie gleich hier auf unserer Homepage.  

Möchten Sie unser Theater fördern?

Werden Sie aktives oder passives Mitglied unseres Fördervereins! Sie können in Ihrer Freizeit unsere Gäste bewirten und großartige Künstler kennenlernen. Oder in unserem gerade in Gründung befindlichen Hoftheaterchor mitsingen. Oder Ihr Geld spenden, um Kunst zu ermöglichen. Oder original Weißiger Fettbemmen essen und Meißner Wein trinken. Oder... 

 

Wir suchen laufend:

Sammeltassen für unseren Kaffeeklatsch, alte Requisiten-Pappkoffer sowie Trödel und bäuerlichen Hausrat zum Dekorieren.

 

Verschenken Sie doch einen Gutschein...

Gibt es ein schöneres Geschenk, als einen Theaterbesuch?  Bestellen Sie ganz bequem in unserem Laden - klicken Sie hier

Erinnerung an unseren Prinzipal

Kulturbauer ROLF HOPPE hat sein Feld bestellt, die Saat ist aufgegangen! Wir verneigen uns tief vor dem großen Mimen und Gründer des Hoftheaters. Seinen Acker werden wir weiter hegen und pflegen! >> zum Gästebuch

 

Wir suchen technisch begabte Leute!

Wir brauchen Unterstützung bei unseren Veranstaltungen. Ziel ist es, die Licht- und Tontechnik bei den Theatervorstellungen zu bedienen. Wenn Sie eine technisch begabte Tochter oder Sohn haben, schicken Sie diese zu uns. Wir sind mittlerweile ein Team aus drei Gymnasiasten, zwei Studenten und zwei Altprofis. Für Essen und Trinken sowie eine Aufwandsentschädigung ist gesorgt! Kontakt: 0351-250 6 150

 

gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden 

nächste Veranstaltungen

Eine unmoralische Bargeschichte

Freitag, 30.10., 20:00 Uhr

Mein Paganini

Samstag, 31.10., 20:00 Uhr

Balladen ohne roten Faden

Sonntag, 1.11., 16:00 Uhr
Besuchen Sie uns bei facebook | Abonnieren Sie unseren Newsletter