Menu

Wir spielen wieder für Sie!

Unter Einhaltung der geforderten Hygienemaßnahmen, bedarf es einiger Vorbereitungen und Regularien. So werden wir Sie an unserem Hoftor empfangen und Sie dann über unser Foyer zu Ihrem Platz begleiten. Bitte vergessen Sie Ihre Maske nicht. Während der Vorstellung ist das Tragen der Maske aufgrund der Sichheitsabstände nicht unbedingt notwendig. Für einen hygienisch verpackten Imbiss und ein Gläschen Wein ist wie immer gesorgt. Diese kleinen Einschränkungen nehmen wir aber gerne in Kauf, um endlich wieder Kultur mit Ihnen erleben zu dürfen.

Wir freuen uns jedenfalls sehr, Sie endlich wieder begrüßen zu dürfen!

 

Bereits gekaufte Karten bleiben Ihnen als Guthaben erhalten, das Sie für spätere Veranstaltungen Ihrer Wahl verwenden können. Diese Schließung trifft uns besonders hart, da wir als Theaterverein von Ihren Kartenkäufen leben. Unsere Künstler sind freiberufliche, professionelle Schauspieler oder Musiker, die ihren Lebensunterhalt von den Auftritten bestreiten müssen und durch die vielen Ausfälle in prekäre Situationen geraten. Daher wäre es für uns eine große Freude und Unterstützung, wenn Sie die bereits gekauften Karten nicht zurückgeben, sondern uns als Spende überlassen würden. Ebenso könnten Sie uns helfen, wenn Sie Gutscheine oder Karten für spätere Veranstaltungen kauften. Vielleicht ist es Ihnen sogar möglich, unser Liebhabertheater durch eine persönliche Spende zu unterstützen.   

Hier unser Spenden-Konto: DE77 8505 0300 3120 1187 60  

Eine weitere Möglichkeit ist die Spende über das Portal Betterplace.org (s.o.). Selbstverständlich erhalten Sie eine steuerlich absetzbare Spendenquittung. Bitte teilen Sie uns dafür Ihre Anschrift mit, entweder im Verwendungszweck der Überweisung oder per E-Mail. Betterplace.org verschickt automatisch Spendenquittungen.   

Derzeit arbeiten wir an zwei neuen Inszenierungen und würden uns sehr freuen, Sie möglichst bald wieder gesund und guter Dinge in unserem Hoftheaterchen wieder zu sehen – bei Fettbemmchen, Käseschnitte, Meißner Wein oder Arnsdorfer Orangensaft – natürlich am Hoffeuer!

Bleiben Sie uns treu und seien Sie herzlich gegrüßt,                                                                            Ihre Josephine Hoppe 

Ku(h)linarisches mit Ku(h)be & Kau(h)pert jetzt allein zuhaus! 

Da unsere beliebte Veranstaltungsreihe "Ku(h)linarisches im Kuhstall" mit Cornelia Kaupert und Peter Kube momentan nicht im Hoftheater stattfinden kann, köcheln beide jetzt allein zuhause und laden Sie dazu per Kamera herzlich ein. Doch bei allem Hochgenuss fehlt die wichtigste Zutat: nämlich Sie als unsere Gäste! Also, sobald wir wieder dürfen, werfen wir die Hoftheater-Kochmaschine an und erwarten Sie sehnsüchtig. 
 

Auch wenn wir im Moment nicht gemeinsam auf der Bühne stehen können, so können wir doch etwas zusammen unternehmen.

 

Möchten Sie unser Theater fördern?

Werden Sie aktives oder passives Mitglied unseres Fördervereins! Sie können in Ihrer Freizeit unsere Gäste bewirten und großartige Künstler kennenlernen. Oder in unserem gerade in Gründung befindlichen Hoftheaterchor mitsingen. Oder Ihr Geld spenden, um Kunst zu ermöglichen. Oder original Weißiger Fettbemmen essen und Meißner Wein trinken. Oder... 

 

Wir suchen laufend:

Sammeltassen für unseren Kaffeeklatsch, alte Requisiten-Pappkoffer sowie Trödel und bäuerlichen Hausrat zum Dekorieren.

 

Verschenken Sie doch einen Gutschein...

Gibt es ein schöneres Geschenk, als einen Theaterbesuch?  Bestellen Sie ganz bequem in unserem Laden - klicken Sie hier

Erinnerung an unseren Prinzipal

Kulturbauer ROLF HOPPE hat sein Feld bestellt, die Saat ist aufgegangen! Wir verneigen uns tief vor dem großen Mimen und Gründer des Hoftheaters. Seinen Acker werden wir weiter hegen und pflegen! >> zum Gästebuch

 

Wir suchen technisch begabte Leute!

Wir brauchen Unterstützung bei unseren Veranstaltungen. Ziel ist es, die Licht- und Tontechnik bei den Theatervorstellungen zu bedienen. Wenn Sie eine technisch begabte Tochter oder Sohn haben, schicken Sie diese zu uns. Wir sind mittlerweile ein Team aus drei Gymnasiasten, zwei Studenten und zwei Altprofis. Für Essen und Trinken sowie eine Aufwandsentschädigung ist gesorgt! Kontakt: 0351-250 6 150

 

gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden 

nächste Veranstaltungen

Spielzeit-Abschluss-Gala 2020

Freitag, 3.7., 20:00 Uhr

Die Wunderübung

Samstag, 11.7., 20:00 Uhr

Das Beste von Herricht & Preil

Sonntag, 12.7., 16:00 Uhr
Besuchen Sie uns bei facebook | Abonnieren Sie unseren Newsletter