Menu

9. Lange Theaternacht

ab 16 Uhr zu jeder vollen Stunde bis 21 Uhr

Es ist wieder soweit, die Lange Nacht der Dresdner Theater geht in ihre 9. Runde!


Von 16.00 bis 24.00 Uhr heben sich die Vorhänge auf über 30 Bühnen. Mehr als 20 Theater bieten dem Publikum ein vielfältiges Programm aus Oper, Schauspiel, Operette, Kabarett sowie Tanz, Musik und Pantomime. Alle Kulturfreunde sind herzlich eingeladen, in dieser Theaternacht zu staunen und zu entdecken. Erleben Sie von Puppentheater, über Satire, bis hin zu Ballett und vielem mehr, einfach alles an einem Abend.


Die Vorstellungen beginnen immer zur vollen Stunde und dauern ca. 30 Minuten. Mit dem Lange-Nacht-Bändchen können Sie alle Programme besuchen, es ist Eintrittskarte und Fahrkarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel der DVB/VVO zugleich. Flanieren Sie also zum nächsten Programmpunkt, oder nutzen Sie zusätzlich den extra eingesetzten Shuttleservice der Verkehrsbetriebe, der für Sie kostenlos zwischen den Spielstätten pendelt. So können Sie bis zu 8 Vorstellungen besuchen! 

Das Besondere an Hoppes Liebhabertheater sind neben den künstlerisch anspruchsvollen Veranstaltungen die persönlichen Gespräche der Gäste mit den Künstlern am Hoffeuer oder in unserem gemütlichen Kuhstallgewölbe bei einer Weißiger Fettbemme und einem Schoppen Meißner Wein. 

Seien Sie also herzlich willkommen!

__________________________________________________________________________________________

→ 16 | 17 | 18 Uhr:

Paarweise - Ein Spiel auf Probe von Thea Hof

mit KATHLEEN GAUBE und DIRK NEUMANN, Regie: Jörg Lehmann

Sollen Schauspieler jetzt umschulen, wenn Theater schließen, die Zuschauer ausbleiben und das Geld ausbleibt? Sollen sie auf anderen Hochzeiten tanzen, Trauredner, oder besser Trauerrednerin werden? Zwei Schauspieler verführen sich zum Spiel und probieren Identitäten an wie Kleider. Was dabei herauskommt, ist so komisch wie das Leben selbst...

_________________________________________________________________________________________ 

→ 19 | 20 | 21 Uhr: 

Die Tür nebenan von Fabrice Roger-Lacan

mit KATHLEEN GAUBE und DIRK NEUMANN, Regie: Philipp Otto

Sie ist Psychologin. Er arbeitet im Produktmarketing. Sie sind Nachbarn auf der selben Etage. Und sie gehen sich auf die Nerven. Und wie Millionen anderer einsamer Singles suchen sie im Internet nach der großen Liebe - dem genauen Gegenteil von diesem nervenden Nachbarn, der hinter der Tür nebenan wohnt...

 

9. Lange Theaternacht 9. Lange Theaternacht

Mitwirkende:

Auf der Bühne

Dirk Neumann, Schauspieler und Puppenspieler
Kathleen Gaube, Schauspielerin

Termine

derzeit keine