Menu

Die Theatrum-Mundi-Weihnachtsgeschichte

gespielt auf einer historischen Welttheatermaschine!

Ein außergewöhnlich-historisches Krippenspiel

Die Geburt des Christkindes steht im Mittelpunkt der Theatrum-mundi-Weihnachtsgeschichte. Sie wird auf verblüffende Weise von drei Puppenspielern auf einer spektakulären Theatermaschine - dem historischen theatrum mundi - mit fünf Laufbändern sowie über 150 Figuren und wechselnden Kulissen erlebbar gemacht. Folgen Sie der Geschichte in die Wüste von Palästina, an den Hof des Herodes und begleiten Sie die drei Weisen aus dem Morgenland zur Krippe mit dem Christkind. Eine mechanische Meisterleistung längst vergangener Zeiten mit exzellenten Darstellern der Gegenwart.

Gastspiele führten uns u. a. nach München, Meißen, Basel, Zürich, Potsdam, Dachau, Landsberg, Kötzschenbroda, Niedersachsen und ins Ruhrgebiet.

 

Die Theatrum-Mundi-Weihnachtsgeschichte Die Theatrum-Mundi-Weihnachtsgeschichte

Mitwirkende:

Auf der Bühne

Dirk Neumann, Schauspieler und Puppenspieler
Sabine Köhler, Puppenspielerin
Robby Langer, Puppenspieler
Heiki Ikkola, Puppenspieler

Termine

derzeit keine